· 

Augen auf beim Welpenkauf

AUGEN AUF BEIM WELPENKAUF!
Immer wieder hört man von illegalen Welpenhandel, Vermehrern, unseriösen Züchtern, und Hundehändlern. Daher ist es wirklich sehr wichtig beim Hundekauf zwei Mal hinzusehen.

Doch woran erkennt man einen seriösen Züchter?
Hier ein paar Punkte, auf die Sie unbedingt achten sollten, wenn Sie sich überlegen einen Welpen von einem Züchter zu kaufen:

-Die Welpen wachsen im Haus auf und machen einen gesunden, gepflegten und fitten Eindruck.
-Die Mutterhündin ist vor Ort, und es sind ganz sicher ihre Welpen (erkennt man am hängenden Gesäuge)
-Die Welpen dürfen frühestens beim zweiten Besuch ausziehen
-Die Welpen werden frühestens mit der vollendeten 8ten Wochen abgegeben.
-Die Welpen sind bei Abgabe gechippt, geimpft und mehrfach entwurmt.
-Die Welpen bekommen Papiere von einem seriösen Rassezuchtverein.
-Der Züchter hat Interesse daran wie seine Welpen zukünftig leben werden.
-Die Übergabe des Welpen erfolgt ausschließlich beim Züchter zuhause.
-Die Welpen werden nur mit einem Kaufvertrag abgegeben, der gemeinsam durchgesprochen wird.
-Der Züchter klärt über „seine“ Rasse auf, und steht auch nach der Abgabe mit Rat und Tat zur Seite.
-Die Zuchthündinnen werfen maximal 1x im Jahr, und sie bekommen genügend Zeit sich nach den Würfen zu erholen.
-Die Zuchthündinnen bekommt ihren ersten Wurf frühestens in der zweiten Läufigkeit und ihren letzten Wurf spätestens mit 8 Jahren.
-Beide Elterntiere sind auf rassetypische Krankheiten untersucht und frei von diesen. Sie können gerne nach den Ergebnissen fragen, sollte der Züchter nicht schon von selbst die Ergebnisse vorlegen.

Unterstützen Sie keinen unseriösen Hundehändler! Mitleidskäufe, oder Schnäppchenpreise sollten auf keinen Fall der Kaufgrund sein. Dadurch unterstützen Sie die unseriösen Machenschaften der Hundehändler und kurbeln ihr Geschäft nur noch weiter an.

Auf unserem Portal finden Sie seriöse Flat Coated Retriever Züchter!