Erste Hilfe beim Hund · 07. Juli 2019
Wenn Sie bei Ihrem Hund die Gebetsstellung oder auffallend oft einen Katzenbuckel beobachten, sollten Sie umgehend einen Tierarzt aufsuchen. Bei der Gebetsstellung senkt der Hund seinen Oberkörper, während sein Hintern weiterhin in der Höhe ist. Der Hund entlastet dadurch seinen Bauchraum. Die Position ähnelt der typischen Spielaufforderung. Doch diese Gebetsstellung sollten Sie wirklich nicht auf die leichte Schulter nehmen. Ihr Hund hat sehr starke Schmerzen im Bauchraum! Dieses...

Erste Hilfe beim Hund · 30. Juni 2019
Jetzt zum Sommer hin besteht die Gefahr des Riesenbärenklau. Der Riesenbärenklau ist eine in Deutschland weit verbreitete Pflanze, die gerne an Waldrändern und Lichtungen wächst. Für uns Flat Coated Retrieverbesitzer ist es wichtig zu wissen, dass er besonders häufig an Gewässern anzutreffen ist. Ausgewachsen ist die Pflanze bis zu vier Meter hoch. Der Riesenbärenklau führt zu schlimmen Verbrennungen an Mensch und Tier. Alleine das Schnüffeln Ihres Hundes führt zu schlimmen...

Zielobjektsuche · 23. Juni 2019
Ihr Hund ist jetzt fast ein Vollprofi in ZOS. Jetzt können Sie auch weitere Gegenstände einsetzen. Die Konditionierung funktioniert ebenso wie bei dem Feuerzeug. (Zwei Hände Click und Leckerlie)Wenn Sie nun aber nach (beispielsweise) Teebeutel suchen lassen, vermeiden Sie aber zunächst, dass in der Konditionierungsphase das Feuerzeug dem Teebeutel in den Weg kommt. Natürlich kommen Sie jetzt schneller voran als bei dem Feuerzeug. Denn Ihr Hund kennt das Grundprinzip. Sobald er auch den...

Zielobjektsuche · 16. Juni 2019
Nun sind wir schon fast am Ziel. Jetzt können Sie erstmalig auch in Abwesenheit Ihres Hundes den Gegenstand verstecken. Machen Sie die ersten Verstecke jedoch sehr einfach und denken Sie an Ihr Ritual. Das Arbeitshalsband (wenn Sie es denn eingeführt hatten) wird angelegt, der Hund wird abgesetzt. Sie haben den Clicker in der Hand und schicken ihn los. Ihr Hund muss sich nun daran gewöhnen, dass er nicht „stalken“ konnte wo der Gegenstand sein könnte. Wenn dies gut geklappt hat, können...

Zielobjektsuche · 09. Juni 2019
Jetzt beginnt die eigentliche Kopfarbeit und die Auslastung. Sie haben schon das Ritual eingeführt wodurch Ihr Hund weiß dass er jetzt in den Arbeitsmodus gelangt. Setzen Sie Ihren Hund ab und verstecken Sie noch in seiner Anwesenheit den Gegenstand vollständig. Er darf den Gegenstand nicht mehr sehen können. Platzieren Sie im Raum mehrere Gegenstände. (Blumentopf, Getränkekasten, verwühlte Decke, Ordner usw.) Legen Sie das Feuerzeug beispielsweise in einem umgedrehten Blumentopf am...
Zielobjektsuche · 02. Juni 2019
Ihr Hund hat nun verstanden dass er belohnt wird wenn er das Feuerzeug länger berührt. Jetzt können wir zum nächsten Schritt gehen. Der Gegenstand wird jetzt nicht mehr in der Hand gehalten sondern auf den Boden neben sich gelegt und mit Ihrer Hand am Boden fixiert. Setzen Sie Ihren Hund einen Meter von sich weg. Fordern Sie nun Ihren Hund auf, den Gegenstand anzutippen „Feuerzeug, go“ sobald er aufsteht und das Feuerzeug antippt wird wieder geclickert und -wichtig- am Feuerzeug...

Zielobjektsuche · 26. Mai 2019
Das Markerwort oder der Clicker ist nun eingeführt. Jetzt können wir loslegen. Suchen Sie sich den Gegenstand den Ihr Hund in Zukunft suchen soll. Das kann alles mögliche sein. Verlegt Ihr Kind gerne ein bestimmtes Kuscheltier? Sie können sich oft nicht erinnern wo Sie Ihren Autoschlüssel das letzte Mal gesehen haben? Dann machen Sie diesen Gegenstand zu dem Objekt den Ihr Hund in Zukunft finden soll. Wir kennen einen Flat Coated Retriever der im Altenheim bei der Arbeit seines Frauchens...

Zielobjektsuche · 19. Mai 2019
In den nächsten Wochen werden wir euch die Zielobjektsuche (ZOS) vorstellen. Durch diese Beschäftigung wird die Nase des Hundes und vor allem sein Gehirn gefördert. Flat Coated Retriever haben großen Arbeitswillen. Nicht immer hat man die Möglichkeit diesem Arbeitswillen durch Dummytraining nachzukommen. Manchmal ist die ZOS im Alltag schneller nachzukommen. Was genau ist die ZOS? Bei dieser Beschäftigung haltet es sich um die Suche nach einem bestimmten Gegenstand. Dieser Gegenstand kann...

Natürliche Zeckenabwehr · 12. Mai 2019
Dieser Beitrag beschäftigt sich mit natürlichen Mitteln der Zeckenabwehr. Denn harmlos sind Zecken leider nicht immer. Sie hinterlassen häufig nicht nur entzündete Stellen an der Haut, sondern übertragen auch gerne gefährliche Krankheiten. Doch wie kann man seine Tiere schützen, ohne Chemiebomben einsetzten zu müssen, welche oftmals Nebenwirkungen mit sich bringen? Hier ein paar Anregungen, welche natürlichen Mittel beim Kampf gegen das Ungeziefer helfen können: Kokosöl Zum einen...

Dieser Beitrag befasst sich erneut mit der Körperspannung der Flat Coated Retriever beim optimalen Stillstehen während des Richtens. Auch diese Tipps stammen wieder von Daniela Dührkop: Die größten Körperspannungs - Killer sind 1. anfassen des Hunde 2. zu viel Druck Zu 1. die richtige Position der Beine erreiche ich immer nur durch lenken mit dem Futter. Niemals aber durch Anfassen der Beine. Flats hassen das so sehr, das sie oft niemals (!) mehr Körperspannung zeigen, wenn sie den...

Mehr anzeigen